Zur Startseite des Instituts für Feinwerktechnik und Elektronik-Design

Technische Universität Dresden
Institut für Feinwerktechnik und
Elektronik-Design

 

Startseite

Feinwerktechnik

Elektronik-Design

Dienstleistungen

Forschung

Lehre

Mitarbeiter

Infos

 

Oberseminar Gerätetechnik  (Modul ET-12 05 10)

 

Die Lehrveranstaltung des Moduls umfasst inhaltlich

  • spezielle Themen und Trends der Geräteentwicklung und

  • Methoden wissenschaftlicher und projektbasierter Ingenieurtätigkeit.

Die Teilnehmer der Lehrveranstaltung bearbeiten im Verlaufe des Semesters individuelle Aufgabenstellungen, welche sich an möglichen Diplomthemen des Instituts für Feinwerktechnik und Elektronik-Design orientieren und somit in die aktuelle Forschung eingebunden sind:

  • Durch die regelmäßige Teilnahme an den wissenschaftlichen Kolloquien des Instituts erhalten die Studenten einen Einblick in spezielle Themen und Trends der Geräteentwicklung.

  • Mit dem Schwerpunkt einer Studie zum "Stand der Technik" einschließlich einer Analyse und Auswertung wird die Anwendung der im Studium erworbenen Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Lösung einer Aufgabenstellung geübt.

  • Die Arbeitsschritte und Ergebnisse sind in einem max. 10-seitigem Beleg (ohne Berücksichtigung von Anhang und Literaturverzeichnis) zu dokumentieren.

  • Die Präsentation der Ergebnisse erfolgt als Einzelprüfung von 30 Minuten Dauer (15 Minuten Vortrag und max. 15 Minuten Befragung zu Vortrag und Beleg).

  • Die Modulnote ergibt sich zu 2/3 aus der des Belegs und zu 1/3 aus dem Referat (Vortrag), siehe Modulbeschreibung.

 

Ablauf im WS 2018/19:

  • Eine Liste der aktuellen Themenvorschläge finden Sie hier (Themen des Oberseminars werden von Diplomthemen abgeleitet, z.B. "Stand der Technik" bei diesem Thema.)

  • Dienstag, 16.10.18, 14:50 Uhr, BAR II/26: Einführung durch Prof. Lienig

  • 42.-43.KW: Auswahl eines Themas sowie Abstimmung und Formulierung der Aufgabenstellung durch die jeweiligen Betreuer. Eine unterschriebene Aufgabenstellung erhält der Student, eine zweite verbleibt beim Betreuer.
    Hinweis: Sofern es sich um Diplomthemen handelt, dienen diese lediglich zur Themenfindung, ihre eigentliche Bearbeitung erfolgt nicht im Oberseminar.

  • Während WS: Aufgabenbearbeitung (Studie zum "Stand der Technik" und zur "Quellenlage") einschließlich Konsultationen mit den Betreuern.

  • Januar 2019: Einschreiben in HISQIS (Beleg und Referat).

  • Dienstag, 29.01.19, 14:50 Uhr, BAR II/26: Hinweise zur Einzelprüfung durch Prof. Lienig, Abgabe des Belegs bis 1.2.19 (Vorlage), Terminfestlegung der Präsentation (4.2. bis 1.3.18).

  • Prüfungsperiode: individuelle Präsentation (Vorlage) der Ergebnisse im BAR II/26 unter Anwesenheit des Betreuers und einem weiteren Beisitzer (Prof. Lienig, Dr. Kamusella, Dr. Schirmner). Bitte Vortragshinweise beachten. Notenbekanntgabe von Beleg und Vortrag.

 

 Hinweis: Diese Veranstaltung wird jeweils im Wintersemester angeboten.

 

 Impressum

Letzte Änderung: 02.10.2018